Viele Trainer und Athleten können ein Lied davon singen, was sie über die heilsbringenden Wirkungen von Kreatin schon so alles gehört und gelesen haben. Die klassischen Pumper lieben Kreatin, weil es die Muskeln so prall werden lässt. Leistungssportler hingegen berichten von verstärkter Neigung zu Krämpfen und Erhöhung des Verletzungsrisikos. Aber jenseits von Mythos und Märchen: Was bringt Kreatin unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten wirklich? Da Kreatin zu den am besten untersuchten Supplementen in der gesamten Sportszene gehört, hat die International Society of Sports Nutrition (ISSN) in diesem Jahr eine aktuelle Stellungsnahme mit Berücksichtigung von 269 Studien zum Thema veröffentlicht. Höchste Zeit also, sich der Wahrheit anzunähern.

Weiterlesen…

Sie haben keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!
Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.