70% aller Deutschen konsumieren täglich mindestens eine Tasse Kaffee. So zumindest ist es dem Kaffeereport 2017 zu entnehmen, der 3000 Personen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren befragte. 50% aller Befragten laufen täglich sogar mehrmals zur Maschine. Für Kaffeejunkies dürften die neuesten Erkenntnisse einer kanadischen Studie daher äußerst interessant sein, denn sie untersuchte die Wirkung des im Kaffee enthaltenen Koffeins auf die Fettverbrennung (Lipolyse). Ist Koffein also ein natürlicher Fat-Burner? Und wie macht sich eine vermeintlich verbesserte Fettverbrennung in unserem Körper nach 1-3 Tassen Kaffee bemerkbar?

Weiterlesen…

Sie haben keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!
Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.